Zum Hauptinhalt springen
Ostseeurlaub!
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Ich liebe meine Arbeit und freue mich, mit Dir als Gleichgesinnte ein Stück Lebenszeit zu verbringen. Mit Herz, Verstand und reichlicher Erfahrung begleite ich Dich auf dem Weg zu mehr Leichtigkeit und Bewegung für Körper und Geist in Deinen gesunden Alltag hinein.
Ich freue mich auf Fasten, Wandern und Yoga im Hotel Ostseeland

Fastenvarianten / Kursart

Fasten nach Dr. Buchinger

Fastenleiterin Beate Vollerthun

1965 in Potsdam geboren und aufgewachsen in einem Garten voller Apfelbäume.
Abitur und Lehre als Gärtnerin. 1989 – die Wende als große Chance. 14 Jahren erfolgreiche Agenturarbeit als Kommunikationswirtin. Seit 2001 Arbeit als Kursleiterin für Fasten, Wandern und Yoga, sowie Intervall-Fasten.

Ausbildungen:
– Gärtnerin
– Kommunikationswirt
– ärztlich geprüfte Fastenleiterin der Deutschen Fastenakademie
– Yogalehrerausbildung BYV
– Heilpraktikerin

Fastenzeit heißt Hausputz für den Körper, Urlaub für den Darm, Innehalten und eine Auszeit nehmen.

Für 6 Tage gibt es nur Getränke – Kräutertees, Obst und Gemüse als frisch gepresste Säfte oder Gemüsebrühe, Zitrone und natürlich Gänsewein.

Jeden Tag sind wir drei bis vier Stunden auf den Beinen am Strand und im Wald und werfen Schritt für Schritt unnötigen Ballast ab.

Der Tag beginnt gemütlich mit Bürstenmassage, Ölziehen, Nasendusche und Tee trinken.

Abends beim Yoga entspannen wir und tanken wieder auf für den Alltag.

Bewegung und Leberwickel aktivieren den Stoffwechsel und Lymphfluss, der innere Arzt wird aktiviert und das Immunsystem wird gestärkt.

Es gibt ausreichend Zeit zum Relaxen, Sauna ist jeden Tag möglich, Massagen können zusätzlich gebucht werden.

Zur optimalen Vorbereitung ist es gut einige Entlastungstage durchzuführen, d.h. ohne Zuckersachen, Brötchen, tierische Eiweiße, Alkohol und Kaffee. Den Essenaufbau führen Sie selbst zu Hause durch.
Einfach mal wieder an die See fahren, vom Wind durchpusten lassen und sich selbst was Gutes tun.

11. März bis 18. März 2023

Die Gesamtkosten für die Fastenwoche setzen sich aus der Kursgebühr und den Übernachtungs- & Verpflegungskosten des Hotels zusammen. Die Kursgebühr in Höhe von EUR 390.- wird direkt an die Fastenleiterin entrichtet. Die Hotelkosten werden bei Abreise im Hotel beglichen.

Im Einzelbettzimmer: 455 €/Woche/7 Übernachtungen
Im Doppelbettzimmer: 665 €/Person/Woche/7 Übernachtungen

Im Doppelbettzimmer wird von einer Doppelbelegung ausgegangen.